Wir züchten weiße, schwarze und braune ostpreußische Skudden .
tom@schnuckenhof-daume.de   2016  

Schafe

“Seit 2015 haben wir wegen dem leichteren Handling (bedingt durch

meine Rückenprobleme) komplett auf Ostpreußische Skudden

umgestellt”

Skudden

Die Skudde ist ein bodenständiges Landschaf aus dem Baltikum und Ostpreußen. Skudden gehören zur Familie der mischwolligen, kurzschwänzigen nordischen Heideschafe. Ihre besondere Fähigkeit, in extensiver Haltungsform auch auf mageren Standorten optimal versorgt zu sein macht sie auf unserem Betrieb zur idealen Rasse. Ein weiterer Vorteil ist das relativ geringe Gewicht, was uns die Tiere besser handhaben lässt.  Skudden sind von Natur aus scheu, sehr lebhaft und ungeheuer aufmerksam. Durch unsere Border Collies sind sie aber sehr gut auf den Weideumtrieben zu führen. Sie erfordern allerdings sehr feinfühlige und gut ausgebildete Hütehunde. Die Skudden haben ein ausgeprägtes Sozialverhalten und weisen hervorragende Muttereigenschaften auf. Die Skudde ist das kleinste deutsche Landschaf, bei einer Widerristhöhe von 45 - 50 cm kommen die Muttertiere auf ca 30 bis 40 Kilo. Böcke erreichen bei einer Größe von 55 bis 60 cm ca. 40 bis 50 Kilo. Die Böcke tragen genau wie die Heidschnucken auch schneckenförmig gewundene Hörner sowie eine Mähne. Als Farbschläge kommen weiß, schwarz und seltener bräunlich vor. Rötliche Überfärbung und Pigmentflecken an Kopf und Beinen sind teilweise vorhanden.
Schnuckenhof Daume