Schnuckenhof Daume
tom@schnuckenhof-daume.de   2016  

Workshops - Training -

Beratung

Hütehunde an lebenden Tieren zu trainieren heißt vor allem

auch Verantwortung für andere Lebewesen zu übernehmen.

Als landwirtschaftliche Hundeschule bieten wir

Tagestraining, Einzelunterrichte sowie Wochenend-

Workshops an.

Optimal ausgebildete Border Collies erleichtern die Arbeit mit Weidetieren wie Schafen, Ziegen und Rindern enorm. Zudem können gut ausgebildete Arbeitshunde dem Tierhalter auch bei schwierigen Arbeitseinsätzen, z. B. bei der Arbeit mit Rindern oder Schafböcken, Sicherheit und Schutz bieten. Wir legen bei der Ausbildung einen besonderen Stellenwert auf die Kommunikation mit unseren Vierbeinern. Bei den Trainingslektionen achten wir darauf, dass die Hunde uns Menschen richtig verstehen und dadurch im Team mit dem Besitzer optimal zusammenarbeiten. Dies alles geschieht nach klaren Regeln im Sinne von Rudelhierarchie analog eines funktionierenden Rudels. Wir legen sehr viel Wert darauf, den Hundehaltern zu vermitteln, dass wir durch die Einhaltung gewisser Spielregeln unsere Hunde gewaltfrei und harmonisch beim Hüten und im Alltag einsetzen können. Hier greift unser Leitsatz:    

Hütehunde-Workshops

Wieso - weshalb - warum ... Die einzelnen Halter/Hund- Teams zielgerichtet aufbauen und stärken, Probleme im Handling mit Hütehunden aufzeigen und bearbeiten  -  dies sind u. a. Schwerpunkte bei unseren Hütehunde-Workshops für Koppelgebrauchshunde. Die Workshops finden an ausgewählten Wochenenden statt und die Teilnehmerzahl ist im Sinne einer optimalen Ausbildung begrenzt. Auf Nachfrage bieten wir Freitags vor den Workshops noch Themenabende an. Für weitere Informationen können Sie jederzeit Kontakt mit uns aufnehmen: tom@schnuckenhof-daume.de
Man kann nichts in Tiere hineinprügeln, aber man kann ganz viel aus ihnen heraus streicheln. (Astrid Lindgren)
Die Ausbildung von Koppelgebrauchshunden ... ... bedarf gewisser Kenntnisse. Um Rudelhierarchie zu verstehen und einen Weg zu finden, eine harmonische Zusammenarbeit mit unseren Hunden zu erreichen, ist es unerlässlich, in die Psyche unserer Vierbeiner zu schauen. Wenn wir es schaffen, die arteigenen Kommunikationsabläufe von Hunden untereinander richtig zu deuten und das funktionelle soziale System erkennen, so können wir auch verstehen, was die Hunde von uns erwarten. Und dieses Wisssen hilft uns Missverständnisse in den jeweiligen Mensch-Hund-Teams zu vermeiden und ist die Voraussetzung für eine harmonische Beziehung. Gerne helfen wir Ihnen und Ihrem Hund dabei, in persönlichen Gesprächen, bei Workshops oder Themenabenden, einen gemeinsamen Konsens zu finden.
25.11. + 26.11.17  in Effolderbach next

Please Install The Flash Player

Please Install The Flash Player